Klassische Musik

4/4 Streich

4/4 Streich, das sind 4 Instrumente mit je 4 Saiten auf einen Streich, oder auch der 4. Streich des Quartetts.

Gegründet zunächst als Streichquartett „femmes fascinantes“ haben sie sich vorwiegend der klassischen Musik verschrieben.
Ins Repertoire gehören neben dem „Amerikanischen Quartett“ von A. Dvorak auch weitere Quartette von W.A. Mozart und J. Haydn.

Ebenso können Sie aber das Quartett bei großen Feierlichkeiten mit Wiener Salonmusik erleben oder sogar im Zusammenspiel mit Big Band im Gürzenich zu Köln. Zu solchen Anlässen hören Sie statt der „kleinen Nachtmusik“ dann eher die „kleine Lachmusik“.

Vermissen werden Sie sicherlich die reservierte Distanz der meisten klassischen Streichquartette. Bei uns darf gezwinkert und geschmunzelt werden. Nicht zuletzt deswegen wurde das Quartett „femmes fascinantes“ - wer kann das schon richtig aussprechen? - umgetauft auf „4/4Streich“.